Helmholtz Gemeinschaft

Search
Browse
Statistics
Feeds

Therapie des Magenkarzinoms [Treatment of gastric cancer]

Item Type:Article
Title:Therapie des Magenkarzinoms [Treatment of gastric cancer]
Creators Name:Lordick, F. and Ridwelski, K. and Al-Batran, S.E. and Trarbach, T. and Schlag, P.M. and Piso, P.
Abstract:Eine zusaetzliche systemische Therapie beim operablen Karzinom des Magens oder des unteren Oesophagus verbessert das 5-Jahres-Ueberleben signifikant. Sie wird - wie die Qualitaetskontrollforschung zeigt - in der Praxis aber oft nicht durchgefuehrt. Der europaeische Standard - eine perioperative Chemotherapie - basiert auf der MAGIC-Studie (jeweils 3 Zyklen ECF (Epirubicin, Cisplatin, 5-FU als Infusion) vor und nach der Operation). Es ist davon auszugehen, dass das orale Capecitabin das infusionale 5-FU im perioperativen Setting, ebenso wie im palliativen Setting, ersetzen wird. An vielen Einrichtungen hat diese Umstellung bereits stattgefunden. Beim metastasierten oder lokal fortgeschrittenen Oesophagus-und Magenkarzinom haben die Studienergebnisse der letzten Jahre zu folgenden konkreten Aenderungen geführt: Die Bedeutung von Platin wurde bestaetigt. Oxaliplatin kann Cisplatin ersetzen. Capecitabin kann 5-FU ersetzen. Wird Docetaxel zusaetzlich zu Platin/5-FU gegeben, verdoppelt dies das 2-Jahres-Ueberleben (bei deutlich ausgepraegter Toxizitaet). Zielgerichtete Substanzen wie Cetuximab, Panitumumab und Bevacizumab werden in klinischen Studien geprueft.
Keywords:Arbeitsgemeinschaft internistische Onkologie, Advanced Esophagogastric Cancer, Phase II Trial, Gastroesophageal Junction, 1st Line Therapy, Adenocarcinoma, Cisplatin, Chemotherapy, Fluorouracil, Surgery
Source:Onkologie
ISSN:0378-584X
Publisher:Karger (Switzerland)
Volume:31
Number:Suppl 5
Page Range:32-39
Date:November 2008
Official Publication:https://doi.org/10.1159/000163075

Repository Staff Only: item control page

Open Access
MDC Library